Bahncard & Co

Hier findet ihr in Zukunft alles wichtige zu Rabattkarten wie BahnCards und Bonussystemen wie dem Bahn Bonus Programm

Rabattkarten:

BahnCard

  • für festen Betrag pro Jahr festen prozentualen Rabatt erhalten
  • BahnCard 25 – einmalig 62€/Jahr (2. Klasse, 1. Klasse 125€), dauerhaft 25% Rabatt auf Normal- und Sparpreise
  • BahnCard 50 – einmalig 255€/Jahr (2. Klasse, 1. Klasse 515€), dauerhaft 50% Rabatt auf Normalpreise, kein Rabatt auf Sparpreise, für Vielfahrer und Spontanfahrer
  • BahnCard 100 – einmalig 4090€/Jahr (2. Klasse, 1. Klasse 6890€),  dauerhaft 100% Rabatt auf Normalpreise, einfach einsteigen und im Zug Karte als Fahrschein vorzeigen, auch im Abo erhältlich 379/639€ pro Monat, Mindestlaufzeit 12 Monate
  • aktuell Probe-BahnCards über 3 Monate erhältlich (Achtung: Probe-BahnCard 25 und 50 verlängern sich automatisch, wenn man nicht rechtzeitig kündigt!), Preise: BC 25 (19/39€), BC 50 (79/159€), BC100 (1249/2249€)
  • ermäßigte Bahncards 25 und 50 für Schüler, Azubis und Studenten bis 26 Jahre und Senioren ab 60 Jahren, Preise: BC 25 (41/81€), BC 50 (127/252€)

Postbus Karte

  • für 25€/Jahr dauerhaft 25% Rabatt auf Fahrkarten
  • aber nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen/Aktionen
  • ein Heißgetränk/Fahrt gratis

Bonussysteme:

bahn.bonus

  • Anmeldung kostenlos
  • sammeln über BahnCard oder kostenlose bahn.bonus Card
  • pro Euro Fahrkartenkosten 1 bahn.bonus Prämienpunkt bekommen und in Prämien tauschen
  • über das bahn.bonus Shoppingportal weitere bahn.bonus Prämienpunkte beim Kauf bei verschiedenen Anbietern (z.B. eBay) sammeln
  • Beispielprämien: Freifahrt einfach 1000 Punkte (Zugbindung), Freifahrt hin + zurück 2000 Punkte (Zugbindung), Freifahrt flex einfach 2000 Punkte (keine Zugbindung, auch von anderen nutzbar)
  • pro Euro Fahrkartenkosten 1 bahn.bonus Statuspunkt sammeln, bei 2000 Statuspunkten innerhalb eines Jahres ( = 2000€ Umsatz auf bahn.de) bahn.bonus comfort Status erhalten
  • Vorteile des bahn.bonus comfort Status: u.a. Nutzung der DB Lounge, eigener Schalter im Reisezentrum, eigene Hotline, spezielle Sitzplätze in den Fernzügen, DB Gepäckservice 1x/Tag kostenlos

Cashback:

qipu.de

  • Zahlt je nach Anbieter 4 – 7% des Netto-Fahrkartenwertes in Bargeld auf euer qipu-Konto aus.
  • Aktuell vertreten sind meinFernbus und Postbus. Zudem lässt sich durch die erstmalige Beantragung einer BahnCard Cashback verdienen.
  • Eine Auszahlung ist ab 1€ per Überweisung, Paypal oder Gutscheine verschiedener Anbieter möglich.

Fahrgastrechte:

Deutsche Bahn

  • ab 1h Verspätung des genutzten Zuges gibt es 25% des Ticketpreises erstattet
  • ab 2h Verspätung des genutzten Zuges gibt es 50% des Ticketpreises erstattet
  • für BC100- und Zeitkarteninhaber gibt es feste Erstattungsbeträge (für BC100 sind dies z.B. 10€/Verspätung ab 60 min, insgesamt aber max. 30% des Gesamtpreises der BahnCard)
  • Antrag beim Zugbegleiter oder auch online (es ist KEINE Bestätigung des Zugbegleiters nötig, die Bahn kann die Ankunftszeiten selbst nachverfolgen) erhältlich, ausfüllen und mit Fahrschein mit Zangenabdruck einschicken
  • Erstattung erfolgt auf das angegebene Konto ca. 1 bis 2 Monate später (es gibt zusätzlich einen Brief über die Erstattung)

Fernbusse